Elektrotherapie (ET) / Ultraschall (US)

 

Bei der Elektrotherapie werden je nach Erkrankung individuell angepasste Ströme aus verschiedenen

Frequenzbereichen benutzt.

 

Ultraschall: Im Schallkopf erzeugte Schwingungen bewirken eine Tiefenerwärmung im Gewebe. Die

Durchblutung wird gesteigert, Schmerzen reduziert und die Geweberegeneration angeregt.